crossfit games 2018 logo

Der Countdown läuft: Nur noch 14 Tage bis zum Auftakt der CrossFit Games Open 2018! Bereits zum 12. Mal bestreiten die besten Athletinnen und Athleten aus der ganzen Welt ihre härteste Fitnessprüfung. Teilnehmen können nicht nur „Individuals“, sondern auch Teams, Teenagers sowie Masters (Altersgruppen ab 40 Jahren aufwärts).

Unser CrossFit Kader aus Essen ist natürlich ebenfalls bei den Games vertreten! Unsere Vorbereitungen laufen seit Oktober 2017 auf Hochtouren. 15 unserer Mitglieder im Alter zwischen 20 bis 64 Jahren nehmen an den Games teil. Dabei ist der Anteil von Frauen und Männern etwa gleich groß. Wir konzentrieren uns auf spezielle Krafteinheiten und Workouts, um möglichst alle funktionellen Bewegungsebenen abzudecken und flexibel auf die anstehenden Prüfungen reagieren zu können. Bereits Anfang dieses Jahres verzeichnete unser Kader in Essen Spitzenleistungen und neue Rekorde einzelner Mitglieder. Wir fiebern den Open im Februar sehnsüchtig entgegen. Die CrossFit Open sind stets unser persönliches Highlight im Jahr!

Aber nun erst einmal zurück auf Start: Wir erklären euch in diesem Artikel, was sich hinter den CrossFit Games verbirgt, wie sie entstanden sind, wer dran teilnehmen kann und was wir von den Games 2018 erwarten können.

CrossFit Games 2007-2018: Vom Woodstock zum weltweiten Publikumserlebnis

Die ersten CrossFit Games fanden an zwei Tagen im Juli 2007 auf einer Familienranch in Aromas, Kalifornien statt. Die Veranstalter der Games wollten damit der Frage nachgehen, wer die fitteste Frau und der fitteste Mann der Welt seien. Damals war das Event auf der Ranch noch mit wenigen Zuschauern versteckt und relativ unbekannt. CrossFit-Gründer Greg Glassman nannte es das kleine „Woodstock of Fitness“.

Seitdem treibt der jährliche Fitnesstest das Niveau der teilnehmenden Athleten auf beispiellose Höhen. Die Spiele ändern sich jedes Jahr. Oft bleiben die Details zu den Workouts bis zur Veranstaltung ein Rätsel. Sportler trainieren das ganze Jahr über für einen Wettbewerb, ohne zu wissen, welchen Herausforderungen sie sich stellen müssen. Die CrossFit Games stellen damit die Teilnehmer auf eine harte mentale sowie auch körperliche Probe. Mit den CrossFit Spielen und den anspruchsvollen Workouts wächst der Leistungsanspruch der Sportler an sich selbst. Der heutige durchschnittliche regionale Athlet ist wesentlich leistungsstärker als der CrossFit Sieger aus dem Jahr 2007.

Zu den ersten CrossFit Games 2007 hatten sich gerade mal 70 Athleten zusammengefunden. 10 Jahre später hatten sich dann bei den Crossfit Games 2017 schon über 380.000 Teilnehmer angemeldet. Diese können sich über 3 Etappen – von den Open, über die Regions bis hin zu den Reebok Games durchkämpfen. Der Fokus der Medien liegt aber weiterhin auf den sogenannten Individuals, den 40 Frauen und 40 Männer, die im Finale gegeneinander antreten.

Glaubt man den Veranstaltern der CrossFit Games, so versprechen die Spiele 2018 ein Meilenstein für die CrossFit Games zu werden. Wir sind sehr gespannt!

CrossFit Box Essen CrossFit Kader Essen

PHASE 1: Termine und Anmeldung zu den CrossFit Open 2018

Die CrossFit Open sind die erste Game-Phase. An dem weltweit offenen (Online)Wettkampf, kann sich jeder ab 14 Jahren anmelden. In 5 Trainingseinheiten über fünf Wochen hinweg treten dann hunderttausende Teilnehmer gegeneinander an. Um teilzunehmen, registrierst du dich ganz einfach bei Games.CrossFit.com. Deine Punktzahl aus den Workouts protokollierst du dann wöchentlich. Die Workouts werden Donnerstagnacht bekannt gegeben. Du hast bis einschließlich den darauffolgenden Montag Zeit, diese zu absolvieren und deinen Score einzutragen.

Weitere wichtige Informationen zum Ablauf und zur Protokollierung findest hier.

Die Workouts finden im Zeitraum vom 22.02.18 –  26.03.2018 statt.

Termine für die Open Games:

18.1: 22.-26.02.2018

18.2: 01.-05.03.2018

18.3: 08.-12.03.2018

18.4: 15. -19.03.2018

18.5: 22.-26.03.2018

Die Registration läuft bereits seit dem 11.01.2018.

Am Ende der fünf Wochen geht es für die Stärksten weiter in die nächsten Phasen des Wettbewerbs: Den Regionals und der Online-Qualifier.

PHASE 2: Online-Qualifier und die Regionals

Die besten 200 Sportler aus jeder Division bzw. Altersgruppe werden eingeladen, um an einem viertägigen Online-Wettbewerb teilzunehmen. Der Qualifikant wird die 20 besten Sportler bzw. Teams aus jeder Division bestimmen, die ein Ticket für die Spiele erhalten.

Die besten Sportler aus jeder Region messen sich anschließend im „Halbfinale“, den Regionals. Über drei Tage hinweg stellen sich die Teilnehmer einer noch unbekannten Anzahl an Workouts. Die Workouts sind für Männer und Frauen – mit Ausnahme der Gewichte – gleich aufgestellt. Am Ende dieser 3 Tage qualifizieren sich jeweils die Top 3 jeder Division für die CrossFit Games. Die Regionals finden für alle Athleten der Region am selben Ort statt. Im diesen Jahr finden übrigens die Europe Regionals in Berlin im Velodrom statt!

SAVE THE DATE: 18-20.05.2018: Europe Regional / Berlin, Velodrom

PHASE 3: Die Reebok Games

Im zweiten Jahr in Folge werden die CrossFit Games (Großsponsor Reebok) im Alliant Energy Center in Madison, Wisconsin, ausgetragen. Hier treten die 40 fittesten Frauen und Männer gegeneinander an.

Die Spiele beginnen am Mittwoch, den 1. August und enden am Sonntag, den 5. August 2018.

tiaclair-toomey-Mat-Fraser-CrossFit-Games-2017

Unsere Favoriten für die CrossFit Games 2018

Hat man die letzten Jahre die Games verfolgt, so kann man die Favoriten für 2018 schon erahnen. Dennoch sind wir auf einige Überraschungen gespannt!

Bei den Männern ganz vorn dabei: Mathew „Mat“ Fraser.
Der 28-jährige CrossFit Profi aus Tennessee gewann trotz seiner eher „kleinen“ Statur (1,70m) die Games aus den letzten beiden Jahren 2016 & 2017. Davor die Jahre 2014 und 2015 belegte er jeweils den zweiten Platz, obwohl er 2014 erst seinen Debut-Auftritt hatte. Er ist damit natürlich unser Top-Favorit!

Ebenfalls bei den Männern immer an der Spitze: Ben Smith.
Der 27-jährige CrossFit Athlet aus Virginia, USA, gewann im Jahr 2015 die CrossFit Games. Ben Smith blickt bereits auf eine 9-jährige CrossFit Karriere zurück: Seit 2009 nimmt er an jedes CrossFit Game teil. Smith stand während der Zeit vier Mal auf dem Podium. 2011 und 2013 belegte er den dritten, im Jahr 2016 den zweiten Platz. Bei den Games 2015 holte er sich sogar den Sieg. Wir bewundern seine kontinuierliche Leistung!

Auch dieser CrossFitter ist nicht zu unterschätzen: Patrick Vellner.
Der Vollzeit-Chiropraktikstudent aus Kanada belegte in den letzten zwei Jahren den dritten Platz. Er selbst sagt, dass er 2018 um den Platz 1 konkurrieren will. Wir sind auf den 27-jährigen angehenden Chiropraktiker gespannt!

Werfen wir einen Blick auf die Frauen, so müssen wir uns ehrfürchtig vor den Isländerinnen verbeugen. Die Athletinnen Katrin Davidsdottir, Sara Sigmundsdottir und Annie Thorisdottir brillieren jedes Jahr bei den Wettkämpfen. Aufgrund ihrer Nachnamen werden sie gern die „Dottirs“ genannt. Katrin Davidsdottir belegte bereits zweimal den ersten Platz im Jahr 2015 und 2016. Auch ihre Kollegin Annie Thorisdottir steht ihr mit zwei Siegen (2011 & 2012) in nichts nach.

Einen genauen Blick sollten wir aber auf folgende Sportlerin werfen: Tia-Clair Toomey.
Die aus Australien stammende CrossFitterin beweist stets eine außerordentliche Leistung bei den Games. So gewann sie die Games 2017 und belegte jeweils in den Jahren 2015 und 2016 den zweiten Platz. Sie ist daher kein Glückstreffer, sondern beweist mit ihren jungen 24 Jahren, dass sie eine harte Konkurrentin ist. Tia-Clair Toomey legte im Jahr 2016 noch einen drauf: Neben der Teilnahme an den CrossFit Games, qualifizierte sie sich als Gewichtheberin für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Wir ziehen den Hut vor dieser starken Frau und wünschen ihr viel Erfolg bei den Games!

Hier findest du die ersten drei Platzierung der letzten Jahre im Überblick.

Damit Du dich so richtig mit uns auf die Games einstimmen kannst, empfehlen wir dir die Highlights aus dem letzten Jahr: Zum Video

Bist du dabei?

Gern kannst du unseren CrossFit Kader in Essen unterstützen und uns bei den Open anfeuern! Lerne unser Team bei einem Probetraining oder direkt beim Einstiegsprogramm kennen. Wir freuen uns auf dich!